Schallschutztore

Schallschutztore

Geprüfter Schallschutz mit Rw bis zu 54 [dB]

Durch schalldämmende Maßnahmen können Geräuschentwicklungen minimiert und das Umfeld vor erhöhter Schalleinwirkung geschützt werden. 

AKM-Tore mit Schallschutzeigenschaften finden Anwendung in Kraftwerken, Industrieanlagen mit hohen Schallemissionen, Klärwerken, Testlaboren, Theatern, Pop- und Rockbühnen sowie anderen Kulturzentren. Bei allen Bauvorhaben können unsere geprüften Toranlagen einen Beitrag zur Akustik- und Schalldämmoptimierung leisten. Auch dort, wo Wohngebiete an Industriegebiete grenzen, reduzieren Schallschutztore Geräusche und Lärm.

Die Luftschalldämmung unserer Rolltore aus der Serie KI 100 S wurde im April 2022 im eingebauten Zustand durch das Prüfinstitut MFPA Leipzig getestet. Der Prüfwert Rw wird in Dezibel [dB] angegeben. Je höher der Dezibelwert, desto bessere Schalldämmeigenschaften werden erreicht.

Ihr Nutzen

Ihre Vorteile

Verschiedene Tortypen für alle Anforderungen

Rolltor KI 100 S 35 

Das Rolltor aus scharnierartig miteinander verbundenen Stahllamellen zeichnet sich durch eine Füllung mit schalldämmender Mineralfaser aus. Als Einzel-Tor wurde es mit 35 [dB] geprüft. Spezielle Kunststoffgleitstücke verhindern das seitliche Verschieben und sorgen für einen geräuscharmen Torlauf.

Doppeltoranlage KI 100 S 54

Die ideale Lösung für besonders hohe Schallschutzanforderungen: die Doppeltoranlage wurde mit 54 [dB] zertifiziert.

Kombitor KI 100 / KF S 39

Auch eine Kombination aus einem schallgedämmten Rolltor mit einem PVC-Schnelllauftor wurde durch das Institut mit einem Rw von 39 [dB] geprüft.

Sektionaltor mit Schallschutz

Auch Sektionaltore in Rahmen-Sprossen-Bauweise können mit speziellen schalldämmenden Füllungen oder Verglasungen versehen werden. Wir beraten Sie gerne!

Referenzbeispiele

Ausstattung

Die Rolltore der Serie KI 100 S bestehen aus scharnierartig miteinander verbundenen Stahllamellen. Durch zwei kaltgewalzte und feuerverzinkte Einzelprofile entsteht eine Hohlkammer, die mit schalldämmender Mineralfaser gefüllt wird. Spezielle Kunststoffgleitstücke verhindern das seitliche Verschieben und sorgen für einen geräuscharmen Torlauf.

Im Sturzbereich statten wir unser Schallschutztor mit dem sogenannten Absorber aus, ein eigens dafür konstruiertes Sturzprofil mit mineralischer Dämmstofffüllung. Ober- und unterhalb des Absorbers dichten Gummidichtungen den Rolltorpanzer optimal ab.

Auch die seitlichen Führungsschienen sind mit mineralischem Dämmstoff gefüllt. Der dreiseitig ausgearbeitete Einlauftrichter am oberen Ende der Laufschienen gewährleistet ein störungsfreies und verschleißarmes Einlaufen des Torpanzers.

Ein speziell entwickeltes Hohlkammerprofil mit mineralischem Dämmstoff schließt das Schallschutztor im unteren Bereich ab. Zur Abdichtung des Fertigfußbodens wird unterhalb dieser Endleiste ein Bodengummi mit zweiseitiger Regenlippe in EPDM-Qualität eingezogen.

Das Wichtigste in Kürze zur Serie KI 100 S

Web

Schallschutztor 

Effektiver Schallschutz mit Rw bis zu 54 [dB] – vom Prüfinstitut MFPA Leipzig zertifiziert.